Kategorie: „Jugend Trainiert”

Lichtenberg Mädchen stehen im Finale!

Handballerinnen  fahren zum Landesentscheid

Beim diesjährigen Regionalentscheid im Schulhandball, landeten die vier qualifizierten Schulmannschaften der Georg-Christoph-Lichtenberg Schule allesamt auf dem Podest-
Die WK2 Mannschaft der Jungen (JG 2001-2003) wurde nach zwei Niederlagen und einem Sieg Dritter, während die jüngere Mannschaft WK3 (2003-2005) durch zwei Siege (Ahnatal-Schule,Gustav-Stressmann-Gymnasium) und einer vermeidbaren,knappen Niederlage gegen die Gesamtschule Melsungen den Einzug in das Landesfinale verpassten und Zweiter wurden.
Die beiden Mädchenmannschaften des Landkreisgymnasiums konnten Ihre Spiele durch gute Torhüter- und Abwehrarbeit sowie schnelles Umschaltspiel gewinnen und messen sich nun am 14.03.18 in Offenbach mit den jeweils besten hessischen Schulteams der anderen Regionen.

Das Bild zeigt die WK3 Mannschaft:
hintere Reihe von links: Maja Mogge, Rita Simon, Finja Bonnes, Isabelle Tasch, Selina Schmidt
vordere Reihe von links: Lehrer-Trainer Thomas Damm, Charlotte Heitmann, Lara Ates, Carolin Brede, Jana Koch, Jule Gessner, Emely Ebbrecht, Lehrer Frank Eidam

 

Von: Thomas Damm

Feb, 11, 2018

0

SHARE THIS

Erfolge bei JtfO Turnen

 Lichtenbergschülerinnen erturnen gute Platzierungen bei JtfO Mit zwei vollbesetzten Mannschaften trat das Lichtenberg-Gymnasium am 17. Januar 2018 beim Regionalentscheid von Jugend trainiert für Olympia – Turnen in der Langenberghalle/Baunatal an. Nach Anfahrtschwierigkeiten durch den starken Schneefall starteten im WK II zwei, im WK III sieben Mannschaften. Beiden Mannschaften gelangen ihre Übungen an diesem Tag souverän. […] Weiterlesen

Jan, 18, 2018

 

0

SHARE THIS

Sieg im Handball WK III

Handball Jungen der Lichtenberg Schule gewinnen auch den WKIII!

Zum Turnier des WK III traten 6 Teams in Grebenstein an. Gespielt wurde in zwei dreier Gruppen.
Die Lichtenberg Schule musste in den Gruppenspielen gegen die Leuschner Schule aus Heiligenrode und die Söhre Schule aus Lohfelden antreten. Beide Spiele wurden deutlich gewonnen.

Im Halbfinale traf man auf die Goethe Schule aus Kassel. Auch in diesem Spiel wurden unsere Jungs nur wenig gefordert.

So musste man im Endspiel gegen die Ahnatal Schule aus Vellmar antreten, die bisher auch alle Spiele deutlich gewonnen hatte. Voll konzentriert ging man in dieses Spiel und ließ an Beginn an keinen Zweifel aufkommen, wer die Partie gewinnen würde. Aggressiv in der Abwehr und druckvoll im Angriff, dem hatte die Ahnatal Schule nur wenig entgegen zu setzen. So gelang es das Spiel mit 13:4 Toren zu gewinnen und sich damit für den Regionalentscheid in Melsungen zu qualifizieren.

Es spielten:
Carl Beck (Tor), Jonas Weiß, Jannis Kiekel, Paul Deichmann, Jakob Kutzner, Till Krug, Nico Schwöbel, Max Erbe, Jonas Schaub, Hannes Imke und Jennes Werner.
Trainer: Dieter Worst

 

Von Dieter Worst

Dez, 07, 2017

0

SHARE THIS

Volleyball-Mädchen für Regionalentscheid qualifiziert

JtfO: Lichtenberger Volleyball-Mädchen qualifizieren sich für den Regionalentscheid

Beim Kreisentscheid Volleyball für die Jahrgänge 2001 und 2002 (WK II) erreichte das Mädchenteam der Lichtenbergschule den zweiten Platz und qualifizierte sich damit für die nächste Wettspielrunde, die im Januar in Vellmar stattfinden wird.

In einem Dreierturnier konnte zunächst die Mannschaft der IGS Kaufungen in einem spannenden 3-Satz-Match im Tie-Break bezwungen werden. Dies bedeutete zugleich die vorzeitige Qualifikation für die nächste Runde. Im abschließenden „Finalspiel“ um den Tagessieg gegen die Ahnatalschule unterlagen unsere Mädchen relativ deutlich mit 0:2. Vielleicht ergibt sich ja im Januar eine Chance zur „Revanche“…

Von: Boris Itter

Nov, 28, 2017

0

SHARE THIS

Handball Jungs souveräne Sieger beim Kreisentscheid

Ohne große Probleme konnten unsere Jungen der Geburtsjahrgänge 2000 bis 2003 den Kreisentscheid “Jugend trainiert für Olympia” gegen die Teams der Söhreschule Lohfelden, der Heinrich-Grupe-Schule Grebenstein und der Wilhelm-Filchner-Schule aus Wolfhagen gewinnen.

Lediglich im Spiel gegen die Heinrich-Grupe-Schule wurde man zu Beginn gefordert. Doch schnell setzte sich das druckvolle und dynamische Spiel der Lichtenberg-Schule durch, sodass der Gegner im weiteren Verlauf der Begegnung keine Chance mehr hatte.

Trainer D. Worst konnte die Spiele nutzen, um das Team auf den Regionalentscheid in Melsungen einzustellen.

Es spielten:
Dorian Mager (Tor), Leon Seifert, Sebastian Marth, Naoh John, Nils Hildebrandt, Nils Hofmeister, Jona Rietze, Erik Kunter, Christoph Günther und Nico Martin.

WOR/MUE

SHARE THIS

Sieg im Kreis-/ Stadtentscheid Tischtennis WK II

Beim kombinierten Wettbewerb der Stadt und des Landkreises Kassel der WK II am 01.11.2017 in Wolfhagen zeigten die Jungen der Lichtenbergschule eine starke und konzentrierte Leistung und qualifizierten sich somit für den Regionalentscheid am 24.01.2018 in Kassel.
Schon vor Beginn der Spiele war klar, dass es an diesem Tag eine sehr enge Entscheidung zwischen der Lichtenbergschule, der ebenfalls stark besetzten Albert-Schweitzer-Schule aus Kassel und der Wilhelm-Filchner-Schule aus Wolfhagen geben sollte.
Mit einem 9:0 Sieg gegen die Söhreschule aus Lohfelden, einem 6:3 Sieg gegen die ASS und einer 3:6 Niederlage gegen Wolfhagen, qualifizierten sich die Jungen der Lichtenbergschule aufgrund der besseren Spieldifferenz als Sieger für den Regionalentscheid.
Ebenfalls qualifiziert ist die ASS, die sich nach Siegen gegen Wolfhagen und Lohfelden denkbar knapp aufgrund des besseren Spieldifferenz gegenüber der Wilhelm-Filchner-Schule durchsetzen konnte.

Für die von Lehrer Jakob Sievers betreute Mannschaft der Lichtenbergschule spielten:
Tobias Heinrich, Ben Burckhardt, Berkay Demirtas, Tom Zündorf, Janik Stockfisch, Rudolf Klein und Lukas Hebestreit.

Von: Jakob Sievers

Nov, 08, 2017

 

0

SHARE THIS

2. Platz im Regionalentscheid Tennis

Am 4. Oktober fand der Regionalentscheid Tennis der Wettkampfklasse II statt. Die Mannschaft der Georg-Christoph-Lichtenberg Schule erreichte den 2. Platz.

Das Bild zeigt die Spielerinnen und Spieler (von links nach rechts): Nina Scheiter, Jule Rausch, Nils Hofmeister, Mattea Brocke, Nick Vollmer, Sophie Kasper, Melvin Arndt und Morris Arndt.

Gerade gegen den Sieger aus Fulda wurden den Zuschauern Spiele auf einem sehr hohen Niveau geboten. In Hessen gibt es vier Regionalentscheide. Es können sechs Mannschaften am Landesentscheid teilnehmen. Durch die sehr gute Leistung der Schülerinnen und Schüler besteht durchaus die Chance, noch beim Landesentscheid starten zu dürfen. Wir sind gespannt.

Von: Carolin Boulnois

SHARE THIS

3. Platz im Landesentscheid Tennis

Bei strahlendem Sonnenschein und 30°C fand am 20. Juni der Landesentscheid Tennis in Offenbach statt. Die Mannschaft der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule belegte den 3. Platz. Am Wettkampf teilgenommen haben Ben Pflugpeil, Tim Heinemann, Nick Vollmer, Melvin Arndt, Ben Rausch und Marcel Schwarz (Foto von rechts). Herzlichen Glückwunsch! Von: Carolin Boulnois

Jun, 23, 2017

 

0

SHARE THIS

Erfolg JtfO Tanz

Erfolg bei JtfO Landesentscheid Tanz

Zwei Mannschaften der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule haben am diesjährigen Landesentscheid Tanz am 16. Mai 2017 in Königstein/Taunus teilgenommen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ihr Können in den Tänzen Langsamer Walzer, Quickstep, Cha Cha Cha und Jive.

Am Wettkampf I Kombination Standard/Latein (Jahrgang 1998-2002) nahmen vier Paare teil, zwei Paare erreichten das Semifinale und ein Paar das Finale, bei dem am Ende der erste Platz in der Einzelwertung durch Leonie Sterzer/Jan Schulze erzielt wurde. Die Mannschaft errang einen starken vierten Platz in der Gesamtwertung.

Den Wettkampf II Kombination Standard/Latein (Jahrgang 2000 und jünger) absolvierten drei Paare, alle drei Paare erreichten das Semifinale und zwei Paare tanzten im Finale. Auch in diesem Wettkampf erzielte ein Paar (Lara Winterhoff/Moritz Gerke) unserer Schule den ersten Platz in der Einzelwertung. Die Mannschaft errang von 16 teilnehmenden Teams den sehr guten zweiten Platz und hat sich somit für das Bundesfinale am 24. Juni 2017 qualifiziert.

Allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern gilt eine große Anerkennung und Dank für ihren Einsatz, unsere Tänzerinnen und Tänzer sind: Lina Zinner, Jennifer Voronin, Michelle Lingenau, Selma Schinzel, Lara Winterhoff, Moritz Gerke, Leonie Sterzer, Emma Rohde, Lara Hassepaß, Paula George, Julian Kolz, Jan Schulze, Vanessa Hollstein und Olga Hrechana.

Von: Anja Flemming

Mai, 21, 2017

 

0

SHARE THIS

Erfolg JtfO Tennis

2. Platz im Regionalentscheid Jugend trainiert für Olympia Tennis WK IV

Auch in diesem Jahr ist unsere Schule in der Wettkampfklasse IV des Wettkampfes Jugend trainiert für Olympia Tennis angetreten. Der Regionalentscheid fand am 09. Mai auf der Tennisanlage der SGT Baunatal statt. In der Wettkampfklasse IV setzt sich der Wettkampf aus einem Vielseitigkeitsteil und den Tennisspielen (Einzel und Doppel) zusammen. Teilgenommen haben Lisa Esse, Katrin Schwab, Philip Brown, Ben Emde (hinten, von links), Constantin Herold und Dominik Hernandez-Szarka (vorne, von links).

Betreut wurden die Spielerinnen und Spieler von Carolin Boulnois. Die Mannschaft erreichte den zweiten Platz – herzlichen Glückwunsch!

Von: Carolin Boulnois

Mai, 15, 2017

0

SHARE THIS

1 2 3