Kategorie: „Austausch”

Slutkonferens för projektet Digital Bridges

Auf der Webseite der schwedischen Rudbeck-Schule in Sollentuna bei Stockholm wird über die Schlusskonferenz des Digital Bridges Projekts berichtet.

Hier der von Frau Mahlke-Harms frei ins Deutsche übersetzte Text: 

Digital Bridges ist ein zweijähriges Erasmus+ Projekt. Die Rudbeck-Schule (Sollentuna) und die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule (Kassel) nahmen gemeinsam an diesem Projekt teil. Am 2. Mai war es Zeit für die Abschlusskonferenz.

Die Projektmanager Ted Weisberg und Nicole Mahlke-Harms, sowie 16 Lehrkräfte und zwei Rektoren der Rudbeck-Schule und der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule besuchten das Abschlussseminar, das (in einem wunderschönen Raum) im 13. Stockwerk im Rathaus von Sollentuna stattfand. Der Dozent Michael Forsman von der Universität Södertörn, die IT-Pädagogin Kajsa Humlebo von der Helenelund-Schule, sowie drei Vertreter des Universitätsklinikums- und Hochschulrates nahmen ebenso an der Abschlusskonferenz teil. Sogar einige Schülerinnen und Schüler, die am Projekt mitgewirkt haben, waren anwesend.

Die beiden Technikschüler Tom Erikson und Mattias Helberg stellten einige interessante Schlussfolgerungen vor, die sie als Resultat des Vergleichs von schwedischen bzw. deutschen Lehrplänen und Unterrichtsbeobachtungen des technischen Unterrichts am Gymnasium erhalten hatten. Die Medienschüler Sara Brunnkvist und Patrik Högstadius berichteten über ihre Untersuchung zur Verbreitung, Durchschlagskraft und zu den Effekten der #MeToo-Debatte in Schweden, Deutschland, China, Russland und vielen anderen Ländern. Auch der Geschichtsschüler Alexander Gustafsson, der die schwedische bzw. deutsche Perspektive auf den zweiten Weltkrieg untersuchte, nahm an der Konferenz teil.

Die Ergebnisse des Digital Bridges Projekts wurden mehr als qualitativ bewertet und weniger als quantitativ. Beide Schulen wollen die Zusammenarbeit fortsetzen und hegen die Absicht im nächsten Jahr erneut einen Antrag auf EU-Förderung zu stellen.

Fotos: Alexandra Hertzberg

  • IMG_6514
  • IMG_5418
  • IMG_5508
  • IMG_5620
  • IMG_5647
  • IMG_5982

Die Exkursion nach Newton Abbot war ein voller Erfolg!

Vom 14. bis 22. März 2018 fuhren 43 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 in das kleine Städtchen Newton Abbot in Devon im Süden Englands und hatten dort die Gelegenheit, eine Woche bei englischen Gastfamilien zu verbringen und Land und Leute kennenzulernen. Tagsüber wurden gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern Ausflüge in die Umgebung unternommen. […] Weiterlesen

Apr, 09, 2018

0

SHARE THIS

Toul Austausch 2017

Au revoir les amis!

So ist es beim Austausch:
Man weint am Anfang und am Ende!

Am 09. Mai ging es für unsere 45 französischen Austauschteilnehmer zurück nach Toul, die Tränen flossen, Pläne für die Zukunft wurden geschmiedet, viele „souvenirs“ mitgenommen.
Wir danken allen Schülern und Schülerinnen, allen Eltern und anderen Familienmitgliedern, allen Kollegen und Kolleginnen, die den Austausch möglich gemacht haben und freuen uns auf die Fahrt nach Toul im nächsten Frühjahr.

Nach den Sommerferien wird es für die Neuteilnehmer in der zukünftigen E-Phase die Möglichkeit geben, sich anzumelden und das Abenteuer Frankreich ins Auge zu fassen!

Wir freuen uns schon auf eure zahlreichen Anmeldungen.

Für die Fachschaft Französisch,
Katrin Blume

Mai, 11, 2017

0

SHARE THIS

Georgs Mitmischer Spezial – New European Friends

Das Colegio Humanitas in Tres Cantos bei Madrid und die Georg-Christoph-Lichtenberg Schule in Kassel haben den ersten erfolgreichen Schritt für eine nachhaltige Partnerschaft gemeistert. Jenseits von der aktuellen Tagespolitik wollen wir eine Schulpartnerschaft aufbauen, welche Menschen aus beiden Regionen einander begegnen lässt. Gemeinsame Zeit verbringen, Erfahrungen austauschen und an konkreten Projekten arbeiten, das war unser erster Ansatz. Europa konkret erleben.

Mit dem Offenen Kanal Kassel (OK) haben wir einen Partner gefunden, der unsere gemeinsame Projektarbeit (Fernsehbeitrag) hervorragend unterstützt hat. Der Auftakt ist vielversprechend und wir haben „neue Freunde in Europa“ gefunden. Gracias.

Von: Andreas Rehner-Schmoock

SHARE THIS

  • 1NA-2017
  • 2NA-2017
  • 3NA-2017
  • 4NA-2017
  • 5NA-2017

Newton Abbot

Exkursion nach Newton Abbot – voller Erfolg! Vom 22. bis 30. März 2017 fuhren 44 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 in das kleine Städtchen Newton Abbot in Devon im Süden Englands und hatten dort die Gelegenheit, eine Woche bei englischen Gastfamilien zu verbringen und Land und Leute kennenzulernen. Tagsüber wurden gemeinsam mit den Lehrern […] Weiterlesen

Apr, 26, 2017

0

SHARE THIS

Bienvenue à Kassel!

Schon wieder sind zwei Jahre vergangen. Wir freuen uns auf die Ankunft von Justine, Mathilde, Tristan, Héloïse, Arthur, Luce, Aleyna, Erwan, Charles, Cécile, Loann, Julien, Lise, Coline, Pauline, Margaux, Cloé, Fanny und unseren zwei Kollegen vom Lycée Majorelle in Toul: Rehanne Mogharrebi und Henri Schneider. Sie werden ab Montag, den 24. April 2017 für zwei […] Weiterlesen

Apr, 23, 2017

0

SHARE THIS

Deutsch-französische Verständigung und Vergangenheitsbewältigung

1. Platz im Geschichtswettbewerb Eustory-France, Verdun – lieu de mémoire européen Im Rahmen des seit 2010 bestehenden Schüleraustausches mit Toul wurden Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase für ihren Wettbewerbsbeitrag mit dem 1. Preis in der Kategorie Gymnasien ausgezeichnet. LG- und Herderschüler entwickelten für den Concours „Verdun – ein Erinnerungsort Europas?“ gemeinsam mit ihren Austauschschülern vom […] Weiterlesen

Keep Calm and Go to Dorchester

Unsere Schule pflegt seit vielen Jahren eine Schulpartnerschaft mit der Thomas-Hardye-School in Dorchester (Dorset), die sich an die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe richtet.
Nach dem Besuch der englischen Gruppe im Dezember 2014 kam es vom 19.03.–26.03. nun endlich zum sehnsüchtig erwarteten Gegenbesuch unserer 21 Schülerinnen und Schüler, die von Frau Schneider und Herrn Wespatat begleitet wurden.

Frühmorgens um 02.00 Uhr ging es mit dem Bus nach Hannover und von dort mit dem Flugzeug nach London-Stanstead. Nach mehrstündiger Busfahrt und einem Aufenthalt in Salisbury, kamen die Lichtenberger im Südwesten Englands an und wurden herzlich von ihren Partnern in Dorchester empfangen.
Unsere Schüler/-innen waren in den Familien ihrer Partner untergebracht und nahmen am Unterricht der Thomas-Hardye-School teil. So kam es nicht nur zur Kompetenzerweiterung in der englischen Sprache, sondern durch die Integration in das Familienleben und das Erleben des englischen Schulalltags auch zum Erwerb wertvoller interkultureller Erfahrungen.
Keep Calm DORDarüber hinaus standen natürlich auch gemeinsame Aktivitäten sowie Exkursionen in die englischen Städte Bournemouth, Bath und Weymouth auf dem Programm, die für alle Teilnehmer/-innen von bleibender Erinnerung sein werden. Nach einer ereignisreichen Woche war vielen klar: Wir kommen wieder und wollen in Kontakt bleiben! Der Schüleraustausch war also ein Erfolg und schon jetzt freuen wir uns, auch im nächsten Schuljahr wieder Gäste aus Dorchester bei uns begrüßen zu dürfen.

Dennis Wespatat

SHARE THIS

1 2