JIA Jahrestagung

Jahrestagung der Junior-Ingenieur-Akademien in Leipzig 
Am 12./13. Mai 2017 fand in Leipzig die Jahrestagung der Junior-Ingenieur-Akademien (JIA) statt. Fast 180 Lehrerinnen und Lehrer aus dem bundesweiten JIA-Netzwerk trafen sich zum gemeinsamen Austausch sowie zur offiziellen Anerkennung von neun weiteren Schulen. Jetzt umfasst das Netzwerk insgesamt 88 Schulen in ganz Deutschland.

Die Lichtenberg-Schule ist seit 2013/14 im Netzwerk und bietet die Junior-Ingenieur-Akademie im Wahlunterricht der Jahrgangsstufen 8 bis 10 an. Außerdem findet eine Fortführung im AG-Bereich der Einführungsphase statt.

In Leipzig präsentierten Frau Dr. Gente, Frau Hampe und Herr Schäler zusammen mit dem Abiturienten Finn Heyne ein bei uns von Grund auf selbst entworfenes und gebautes, selbstverständlich fahrtüchtiges Elektro-Kart (ohne Namen) sowie “Lotte”.

Was liebevoll von uns “Lotte” genannt wird, ist die TS-21 Anlasserturbine eines russischen Kampfflugzeugs, einer MIG-23!

Sie wurde von Herrn Schäler zur Verfügung gestellt und bereits von einigen JIA-Jahrgängen komplett auseinander- und wieder zusammengebaut. Natürlich “läuft” sie vorher und nachher “wie Schmidts Katze”…

SHARE THIS