Sieg im Kreis-/ Stadtentscheid Tischtennis WK II

Beim kombinierten Wettbewerb der Stadt und des Landkreises Kassel der WK II am 01.11.2017 in Wolfhagen zeigten die Jungen der Lichtenbergschule eine starke und konzentrierte Leistung und qualifizierten sich somit für den Regionalentscheid am 24.01.2018 in Kassel.
Schon vor Beginn der Spiele war klar, dass es an diesem Tag eine sehr enge Entscheidung zwischen der Lichtenbergschule, der ebenfalls stark besetzten Albert-Schweitzer-Schule aus Kassel und der Wilhelm-Filchner-Schule aus Wolfhagen geben sollte.
Mit einem 9:0 Sieg gegen die Söhreschule aus Lohfelden, einem 6:3 Sieg gegen die ASS und einer 3:6 Niederlage gegen Wolfhagen, qualifizierten sich die Jungen der Lichtenbergschule aufgrund der besseren Spieldifferenz als Sieger für den Regionalentscheid.
Ebenfalls qualifiziert ist die ASS, die sich nach Siegen gegen Wolfhagen und Lohfelden denkbar knapp aufgrund des besseren Spieldifferenz gegenüber der Wilhelm-Filchner-Schule durchsetzen konnte.

Für die von Lehrer Jakob Sievers betreute Mannschaft der Lichtenbergschule spielten:
Tobias Heinrich, Ben Burckhardt, Berkay Demirtas, Tom Zündorf, Janik Stockfisch, Rudolf Klein und Lukas Hebestreit.

Von: Jakob Sievers

Nov, 08, 2017

 

0

SHARE THIS