• IMGP2669
  • IMGP2665

Eröffnung der „Kunstmeile“ in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule

Wenn im ganzen Schulgebäude verteilt Kunstwerke ausgestellt sind, dann ist in der Lichtenberg-Schule die Kunstmeile eröffnet. Am Montagabend der vergangenen Woche war es auch dieses Jahr wieder so weit. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Gäste konnten sich während des Eröffnungsabends selbst ein Bild davon machen, wie kreativ, innovativ und gestalterisch versiert die Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen der Schule, in denen das Fach Kunst unterrichtet wird, an die ihnen gestellten Aufgaben herangehen und zu welchen gelungenen Ergebnissen diese kreativen Prozesse am Ende führen. Somit verwundert es nicht, dass unter den ausgestellten Exponaten aus allen Bereichen des bildenden künstlerischen Schaffens Exemplare zu bestaunen waren. Von Gemälden über Collagen, Skizzen, Stillleben, raumfüllende Installationen, Design-Objekten, Graffiti, Fotografien bis hin zu Filmen und Trickfilmen stellt die Kunstmeile für die interessierten Besucher einen ausgesprochen vielseitigen und unmittelbar erfahrbaren ästhetischen Genuss dar. Auch in den nächsten Tagen wird ein Großteil der Exponate bis zu den Osterferien weiter in den Fluren, Räumen und Treppenhäusern der Schulgemeinde ins Auge springen oder den direkten Weg versperren, zum Nachdenken anregen oder auch einfach nur ein wenig Freude bereiten. Die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs Kunst werden zumindest nicht müde werden, den kreativen Prozess bei den Schülerinnen und Schülern weiter zu befeuern und mit dem Ziel vor Augen, auch im nächsten Jahr wieder eine große Ausstellung auf die Beine zu stellen, wird ihnen das sicherlich wieder bestens gelingen.

 

Von: Martin Fiola

Mrz, 19, 2018

  Kunst

0

SHARE THIS