Musik in den Jahrgängen 5–7

an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule

Unser Musikkonzept 5-7

Wir, die Fachschaft Musik, sind uns darin einig, dass der Musikunterricht in der Unterstufe vornehmlich der Freude am gemeinsamen Musizieren dienen soll. Wir haben deshalb ein Konzept entwickelt, das es allen Schüler/innen ermöglicht, aktiv ihre musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und auszubilden. Musiktheoretische Inhalte und Begriffe werden als notwendige Hilfsmittel gemeinsamen Musizierens erfahren und langfristig im Gedächtnis Ihrer Kinder verankert. Wir bieten im regulären Musikunterricht der Unterstufe deshalb verschieden Kurse an, die die Schüler/innen bei Anmeldung an unsere Schule anwählen können: Bläser- und Streicher-, Perkussions- und so genannte Singekurse bzw. -klassen.
Die genauen Modalitäten zur Einwahl in die Kurse finden Sie unter Einwahl in die verschiedenen Musikkurse der Jahrgänge 5–7. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir auch die menschliche Stimme (in den „Singeklassen“) als Instrument begreifen. Wir bemühen uns, den Wünschen eines jeden Kindes entgegen zu kommen.
Damit wir mit Ihren Kindern zu einem musikalisch ansprechenden Ergebnis gelangen können, steht die Übung, das Wiederholen und langsame Vorwärtsschreiten auf dem jeweiligen Instrument im Vordergrund unseres Unterrichts. Die Resultate unserer Arbeit werden vom gesamten Jahrgang 6 auf dem jährlichen Schulkonzert vorgestellt.
Da wir in allen Gruppen jeweils zu einem Gruppenergebnis kommen wollen, fördert diese Art des Unterrichts das Gemeinschaftsgefühl aller. Die Kinder lernen, aufeinander zu hören und miteinander zu agieren.