Förderverein: Information

Weitere Bilder finden Sie auf Flickr .
Der „Verein zur Förderung der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel-Oberzwehren“ ist ein von den Eltern der Schule gegründeter Verein, der nach der Erweiterung zum Vollgymnasium im Januar 1992 aus dem „Verein zur Förderung des Oberstufengymnasiums Kassel-Oberzwehren“ hervorging.
Der Verein verfolgt satzungsgemäß den Zweck der Förderung der Erziehung und Volksbildung durch die Beschaffung und Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und anderen Gegenständen sowie sonstiger Maßnahmen, die der Ergänzung, Verbesserung oder Erleichterung der in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule geleisteten Unterrichts- und Erziehungsarbeit dienen.
Die Angelegenheiten des Fördervereins werden durch einen vierköpfigen Vorstand und die Mitgliederversammlung geregelt. Mitglieder sind in der Regel die gewählten Elternbeiräte. Damit erreicht der Verein, daß die Mitgliederversammlung Beschlüsse ohne großen Verwaltungsaufwand fassen und wirkungsvoll umsetzen kann.
Die Finanzierung der vom Verein vorgenommenen Anschaffungen erfolgt durch die Elternspende, zu der die Eltern der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule aufgerufen werden. Aus verwaltungstechnischen Gründen wird ein Dauerauftrag empfohlen. Die Höhe der Beiträge wird von den Eltern selbst bestimmt. Weiterhin fließen evtl. Gewinne von schulischen Veranstaltungen (Jahrgangsfeste, Abiturfeiern, ...) in den Verein. Spenden an den Verein werden vom Finanzamt steuerlich anerkannt.
Aus den finanziellen Mitteln des Fördervereins wurden in den letzten Jahren zahlreiche Materialien und Geräte angeschafft, die allen Schülern der Schule zugute kommen. Weiterhin wurden Schulveranstaltungen, z.B. Autorenlesungen, Projekttage, ... unterstützt.
Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung - meistens im Zusammenhang mit einer Sitzung des Schulelternbeirats - wird mit Hilfe einer Prioritätenliste über die zur Verteilung anstehenden Mittel entschieden. Die Eltern bestimmen also selbst über die Verwendung der Elternspende.
Der Förderverein der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule möchte in den kommenden Jahren versuchen, die Aufbauarbeit im Bereich der Mittelstufe so zu unterstützen, dass im Unterricht und in den Arbeitsgemeinschaften eine angemessene Ausstattung zur Verfügung steht. In der Oberstufe werden - wie in den vergangenen Jahren geschehen - Ergänzungs- und Neubeschaffungen vorgenommen.
Weiterhin ist der Förderverein darum bemüht, zusammen mit der Schulleitung die Außendarstellung der Schule zu verbessern: Die Arbeit an Informationsschriften, Plakaten und am Jahrbuch wird finanziell abgesichert. Dazu gehört auch ein Beamer, mit dem wir im Rahmen von Informationsveranstaltungen, aber auch im Fachunterricht, neue Formen der Präsentation und Bildbearbeitung erproben können. Wir versprechen uns von dieser Anschaffung eine deutliche Verbesserung der Zusammenarbeit mit Betrieben, Vertretern des Arbeitsamtes und der Universität, die wir mit Veranstaltungen zur Berufsorientierung weiterhin an unser Haus binden möchten.
Es versteht sich von selbst, dass sich die Schule bei der Beantragung von Mitteln und der Förderverein sich bei deren Verteilung von der Maßgabe leiten lassen, die Spenden der Eltern stets im Hinblick auf eine Verbesserung des schulischen Angebots und der Unterrichtsarbeit optimal einzusetzen.
Der „Verein zur Förderung der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel-Oberzwehren“ ist ein von den Eltern der Schule gegründeter Verein, der nach der Erweiterung zum Vollgymnasium im Januar 1992 aus dem „Verein zur Förderung des Oberstufengymnasiums Kassel-Oberzwehren“ hervorging.
Der Verein verfolgt satzungsgemäß den Zweck der Förderung der Erziehung und Volksbildung durch die Beschaffung und Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und anderen Gegenständen sowie sonstiger Maßnahmen, die der Ergänzung, Verbesserung oder Erleichterung der in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule geleisteten Unterrichts- und Erziehungsarbeit dienen.
Die Angelegenheiten des Fördervereins werden durch einen vierköpfigen Vorstand und die Mitgliederversammlung geregelt. Mitglieder sind in der Regel die gewählten Elternbeiräte. Damit erreicht der Verein, daß die Mitgliederversammlung Beschlüsse ohne großen Verwaltungsaufwand fassen und wirkungsvoll umsetzen kann.
Die Finanzierung der vom Verein vorgenommenen Anschaffungen erfolgt durch die Elternspende, zu der die Eltern der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule aufgerufen werden. Aus verwaltungstechnischen Gründen wird ein Dauerauftrag empfohlen. Die Höhe der Beiträge wird von den Eltern selbst bestimmt. Weiterhin fließen evtl. Gewinne von schulischen Veranstaltungen (Jahrgangsfeste, Abiturfeiern, ...) in den Verein. Spenden an den Verein werden vom Finanzamt steuerlich anerkannt.
Unterstützen Sie die Arbeit des Fördervereins der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule durch ihre Mitgliedschaft.
Wir können unsere Adressenverwaltung und den Postweg erheblich vereinfachen, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse durchgeben. Bitte mailen Sie an foerderverein@lg-ks.de, dann ist der Kontakt zu uns da oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Vorstand

1. Vorsitzende: Frau Nicole Most
2. Vorsitzende: Frau Ramona Reinl
Kassenwart: Herr Martin Kannenberg
Schriftführer: Herr Ulrich Burger
Registergericht: Amtsgericht Kassel
Registernummer: VR 1358

Bankverbindung

Kasseler Bank
IBAN: DE43 5209 0000 0117 0611 08
BIC: GENODE51KS1
Kontonr.: 117061108
BLZ.: 520 900 00