Tags: „Handball”

Regionalentscheid Handball

Handball-Teams der Lichtenberg-Schule gewinnen den Regionalentscheid

Beim Handball-Regionalentscheid im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ der Wettkampfklassen II und III konnten die Schülerinnen und Schüler der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule beim Turnier in Korbach mit zwei ersten und zwei zweiten Plätzen überzeugen.

Die älteren Jungen konnten mit deutlichen Siegen in den Begegnungen gegen die Söhreschule Lohfelden und die Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen überzeugen. So kam es im letzten Spiel gegen die Geschwister-Scholl-Schule Melsungen zu einem echten Endspiel. Geprägt durch starke Abwehrreihen und gute Torhüterleistungen entwickelte sich ein spannendes Spiel auf hohem Niveau. Am Ende sicherten sich die Lichtenberg-Schüler, die von Lehrer-Trainer Dieter Worst betreut wurden, durch eine geschlossenere Teamleistung mit 8:6 die Fahrkarten zum Landesfinale nach Wiesbaden.
Auch die älteren Mädchen erreichten die hessische Endrunde nach konstant guten Leistungen gegen die Söhreschule Lohfelden, die Gastgeberinnen der Alten Landesschule Korbach sowie im letzten Spiel ebenfalls gegen die Geschwister-Scholl-Schule Melsungen.

Bei den jüngeren Mannschaften der Wettkampfklasse 3 überzeugten die von Sportlehrer Jonathan Rittmeier trainierten Jungen mit zwei guten Spielen gegen das Goethegymnasium Kassel (13:10) und die Gastgeber aus Korbach (17:11). Im entscheidenden Spiel gegen die Gesamtschule Melsungen zeigte sich die ersatzgeschwächte Mannschaft kämpferisch, musste aber die favorisierten Melsunger in der zweiten Hälfte ziehen lassen.
Ähnlich erging es der Mädchenmannschaft, die ebenfalls nicht in Bestbesetzung antreten konnte, aber bis zum Finale gegen die Gesamtschule Melsungen gute Leistungen zeigte. Das von den Lehrern Sascha Konietzka und Thomas Damm trainierte Team gewann gegen die Offene Schule Waldau und auch die Burgwaldschule Frankenberg war chancenlos gegen die Lichtenberg-Schülerinnen. In der Anfangsphase des Endspiels lagen die Spielerinnen des Landkreis-Gymnasiums in Führung, den Lichtenberg-Schülerinnen unterliefen aber ungewohnt viele, einfache Fehler und sie ließen gute Chancen aus, die von den Mädchen aus Melsunger letztlich zum knappen 12:10 Sieg genutzt wurden.

„Wir haben uns mit allen Teams sehr gut geschlagen und hoffen auch beim Hessenfinale in Wiesbaden auf ähnlich gute Leistungen“, bilanzierte Lehrer-Trainer Thomas Damm das positive Abschneiden der Lichtenberger Schulmannschaften.

Feb, 28, 2017

0

SHARE THIS

Siege beim Schulturnier

Lichtenberger Handballerinnnen und Handballer siegen beim Turnier der Herder Schule Beim traditionellen Turnier der Herder Schule konnten sowohl die Mannschaften der Mädchen als auch der Jungen souveräne Siege erringen. Die Mädchen trafen im ersten Spiel auf die Mannschaft der Reuter Schule und konnten diese mit 14:2 Toren besiegen. Im zweiten Spiel, welches gleichzeitig das entscheidende […] Weiterlesen

Feb, 02, 2017

0

SHARE THIS

Regionalentscheid Handball

Beim Handball-Regionalentscheid im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2002 bis 2004) belegten die Mannschaften der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule die Podestplätze eins und zwei. Die Jungen, die überwiegend mit den jüngeren Spielern antraten, machten ihre Sache sehr gut und so wurde man im Geschicklichkeitsparcours nur knapp vom Goethe-Gymnasium Kassel geschlagen. Somit lag unser Team […] Weiterlesen

SHARE THIS