Kategorie: „Französisch”

Straßburg-Fahrt 2018

In der vorletzten Woche vor den Sommerferien fand endlich die lang ersehnte Straßburg- Fahrt statt, an der dieses Jahr insgesamt 25 Lernende der Klassenstufe acht teilnahmen.

Nachdem wir am Dienstag, den 12.Juni nach einer fünfstündigen Zugfahrt in Straßburg angekommen waren, fuhren wir zunächst zur Jugendherberge, bezogen unsere Zimmer und starteten dann noch eine kleine Interviewtour, bei der die SchülerInnen ihre Französischkenntnisse direkt unter Beweis stellen konnten. Die Lernenden trafen nicht nur auf viele unterschiedliche und überwiegend sehr sympathische StraßburgerInnen, sondern erfuhren in den Interviews auch bereits einiges Interessantes zu der Stadt, den Lieblingsplätzen der Menschen in Straßburg und über deren Alltagsleben. Danach ließen wir den Abend in gemütlichen Spielerunden ausklingen.

An den nächsten beiden Tagen galt es dann, Straßburg zu erkunden und vor allem die Orte, welche die SchülerInnen bereits aus ihrem Französischbuch kannten, noch besser kennen zu lernen. Mit dem Boot schipperten wir zunächst über die Ill, um uns einen ersten Eindruck von der Stadt zu verschaffen. Besonders lustig war hierbei die Stadtführung, die wir uns mit einem Audio-Guide auch auf Elsässisch anhören konnten, aber auch das Geburtstagsständchen für unsere liebe Franzi sorgte auf dem Boot für gute Stimmung. Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann weiter zum Europaparlament, wo wir an einer Führung durch das Gebäude teilnehmen konnten und – was viele als DAS Highlight empfanden – im großen Plenarsaal bei einer sehr hitzigen Debatte zur Flüchtlingskrise zuhören durften. Am folgenden Tag stand die große Stadtrallye auf dem Programm. In kleinen Gruppen von drei bis fünf SchülerInnen entdeckten die Lernenden unterschiedliche Gebäude, Plätze, regionale Spezialitäten und den elsässischen Dialekt. Am Nachmittag besuchten wir noch gemeinsam das Viertel der „Petite France“ mit seinen süßen kleinen Fachwerkhäusern, Gässchen und Läden.

Den krönenden Abschluss unserer Fahrt bildetet am Freitag der Ausflug zu „la montagne des singes“ – ein Park, in dem Affen frei leben und von den Besuchern aus allernächster Nähe beobachtet und sogar gefüttert werden können – und „la volerie des aigles“, die uns eine beeindruckende Show mit unterschiedlichsten Greifvögeln präsentierte.

Glücklich, aber auch ein wenig k.o. nach den vielen tollen Eindrücken fuhren wir dann am Samstagmittag zurück nach Kassel, natürlich aber nicht, ohne noch einmal einen letzten Abstecher in die Innenstadt von Straßburg gemacht zu haben und letzte Souvenirs zu ergattern und natürlich, um den während der Fahrt ehrgeizig einstudierten Flashmob der SchülerInnen unter Staunen der Straßburger Touristen am place Kléber vorzuführen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die tolle Zeit mit euch und freuen uns schon jetzt auf die nächste Runde Straßburg im kommenden Schuljahr.

 

Von: Alexandra Dreßler und Carolin Steuer

Jun, 18, 2018

0

SHARE THIS

  • WP_20180227_12_11_57_Rich
  • WP_20180227_12_13_39_Rich_LI
  • VLW1

Vorlesewettbewerb Französisch 2018

Zum bereits 27. Mal fand am 27. Februar der ‘Concours de lecture’ – der Vorlesewettbewerb Französisch statt, den dieses Jahr die Lichtenbergschule ausrichtete. Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter und einem kleinen musikalischen Gruß zweier Schülerinnen des Jahrgangs 10 (Melanie, Gesang und Lene,Klavier) konnte der Wettbewerb, zu dem sechs Schulen aus Kassel und Umgebung ihre […] Weiterlesen

SHARE THIS

Französisch Wettbewerb

Erfolge für Lichtenberg-Schülerinnen bei Französisch-Vorlesewettbewerb

Bereits zum 26. Mal fand Anfang März der Französisch-Vorlesewettbewerb ‘Concours de la lecture’ statt. In diesem Jahr war für die Schülerinnen und Schüler aus Kassel die Georg-August-Zinn-Schule in Kassel-Oberzwehren Ausrichter des Wettbewerbs.

Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule nahm mit den drei Schulsiegerinnen Anika Wriebe (Jahrgang 6), Learta Mehmeti (Jahrgang 7) und Nina Scheiter (Jahrgang 8) teil. Gelesen werden musste ein vorbereiteter, etwa zwei Minuten langer Text in französischer Sprache, dessen Vortrag von einer Fachjury nach vielseitigen Kriterien wie Aussprache, Betonung, Rhythmus und Lautstärke beurteilt wurde.

Alle drei Schülerinnen konnten mit ihrem Lesevortrag in ihrer Leistungsklasse überzeugen und konnten sich daher über Kinogutscheine als Preise freuen. Herzlichen Glückwunsch!

SHARE THIS

DELF Prüfungen

20 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen im Schuljahr 2016/17 an der externen DELF-Prüfung des Institut Français Mainz teil, das Sprachdiplom kann auf unterschiedlichen Niveaustufen (A1-B2) abgelegt werden.
Alle angemeldeten Prüflinge haben die Prüfungen bestanden und konnten im Rahmen einer feierlichen Übergabe in der Schulbibliothek stolz ihre Zertifikate entgegennehmen.
Das DELF-Diplom ist der weltweit bekannteste Abschluss im Bereich der Französischprüfungen.

  • Der DELF scolaire des Referenzniveaus A1 besteht aus der Beantwortung eines schriftlichen Fragebogens und einer Hörverstehensübung und dauert etwa 1,5 Stunden. In einem kurzen Gespräch von etwa fünf Minuten wird der mündliche Ausdruck bewertet.
  • Beim DELF des Referenzniveaus A2 dauern Hörverstehenstest und schriftlicher Teil der Prüfung etwa 100 Minuten, die kurze mündliche Prüfung ca. zehn Minuten.
  • Die gleiche Zeit muss man zur Prüfung für das Referenzniveau B1 einrechnen, der mündliche Teil ist mit 15 Minuten etwas länger angelegt.
  • Bei der mündlichen Prüfung zum Referenzniveau B2 stellen sich die Französischlerner den Prüfern ca. 20 Minuten. Auch der schriftliche Teil (inklusive Hörverstehen) ist mit 2,5 Stunden länger.

Janna Josten hat die B2-Prüfung bestanden.

Auf dem Foto sind zu sehen Reihe oben v.l. Ole Habedank (A2), Fin Grygier (A2), Hadil Ben Ali (A2), Aurelie Ade (A2) und Reihe unten v.l. Ugai Omar (B1) Hazel Fischer (B1), Maria Luisa Barba (A2)

Erfolgreiche Teilnehmer der Delfprüfungen

Noana Becker
Alexander Gertenbach,
Jolie Hofmeister,
Patrick Löwer,
Christine Nöding
Nina Scheiter,
Marie Schiffler
Melissa Seifert
Aurelie Ade
Marie Luisa Barba
Hadil Ben Ali
Fin Grygier
Ole Habedank
Linus Kürpick
Hazel Filmer
Steven Marant
Justin Nicola
Ugai Omar
Benedikt Schäffer
Janna Josten

Von: Claudia Prauß

Jan, 25, 2017

0

SHARE THIS

Cinéfête

Mrz, 03, 2016

0

SHARE THIS