Neuer Rekord im hessischen Schulhandball!

Im Wettbewerb “Jugend trainiert für Olympia” gibt es sechs Landesentscheide – die Wettkampfklassen II, III und IV, jeweils bei den Jungen und Mädchen. Für diese Landesmeisterschaften qualifizieren sich über Stadt-/Kreis- und Regionalentscheide die sechs besten hessischen Schulmannschaften jeder Klasse. Was es bisher noch nie gab, war die Teilnahme einer Schule an allen sechs Landesentscheiden. Allerdings: In diesem Schuljahr ist die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule bereits mit einer sensationellen Anzahl von vier Mannschaften für den Landesentscheid qualifiziert, denn die Jungen und Mädchen der WK II und WK III konnten ihre Regionalentscheide für sich entscheiden. Und: Die jüngsten Mannschaften (Jungen und Mädchen WK IV) können noch nachziehen, denn sie gewannen bisher ihre Kreisentscheide und haben den Regionalentscheid noch vor sich!

Wir drücken die Daumen!

Feb, 27, 2016

 

0

SHARE THIS