„Hessen erinnert sich“

Hans Eichel zu Gast an der Lichtenberg-Schule

2016 feiert das Land Hessen sein 70-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ermöglichten es die Hessische Landesregierung und der Hessische Landtag Zeitzeugengespräche für Schulen zu veranstalten, um den Schülerinnen und Schülern einen breiten Einblick in die Geschichte Hessens zu ermöglichen.
Die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule hatte sich erfolgreich für das Projekt „Hessen erinnert sich“ beworben und so kam Hans Eichel – ehemaliger Oberbürgermeister von Kassel, Ministerpräsident des Landes Hessen, Bundesratspräsident und Bundesminister der Finanzen – am 2. November 2016 zum wiederholten Male zu Besuch in das Gymnasium des Landkreises Kassel.
Das Angebot richtete sich primär an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die gemeinsam mit vielen Lehrerinnen und Lehrern aufmerksam und erwartungsvoll den Worten Hans Eichels folgten. Am Ende seines Vortrags wurde das Mikrofon an die Schülerinnen und Schüler weitergereicht, die Fragen an den Gast hatten. So kam es zu einem interessanten Gespräch, das auch Fragen zu aktuellen Themen beinhaltete wie z.B. die Wahlen in Amerika oder die aktuelle politische Situation in der Türkei.
Mit einem kräftigen Applaus verließ Hans Eichel die Lounge in der Lichtenberg-Schule und hinterließ viele aufschlussreiche Eindrücke – vielen Dank dafür!

Von Donja Nabi und Ugai Omar

Nov, 17, 2016

0

SHARE THIS