DELF Prüfungen

20 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen im Schuljahr 2016/17 an der externen DELF-Prüfung des Institut Français Mainz teil, das Sprachdiplom kann auf unterschiedlichen Niveaustufen (A1-B2) abgelegt werden.
Alle angemeldeten Prüflinge haben die Prüfungen bestanden und konnten im Rahmen einer feierlichen Übergabe in der Schulbibliothek stolz ihre Zertifikate entgegennehmen.
Das DELF-Diplom ist der weltweit bekannteste Abschluss im Bereich der Französischprüfungen.

  • Der DELF scolaire des Referenzniveaus A1 besteht aus der Beantwortung eines schriftlichen Fragebogens und einer Hörverstehensübung und dauert etwa 1,5 Stunden. In einem kurzen Gespräch von etwa fünf Minuten wird der mündliche Ausdruck bewertet.
  • Beim DELF des Referenzniveaus A2 dauern Hörverstehenstest und schriftlicher Teil der Prüfung etwa 100 Minuten, die kurze mündliche Prüfung ca. zehn Minuten.
  • Die gleiche Zeit muss man zur Prüfung für das Referenzniveau B1 einrechnen, der mündliche Teil ist mit 15 Minuten etwas länger angelegt.
  • Bei der mündlichen Prüfung zum Referenzniveau B2 stellen sich die Französischlerner den Prüfern ca. 20 Minuten. Auch der schriftliche Teil (inklusive Hörverstehen) ist mit 2,5 Stunden länger.

Janna Josten hat die B2-Prüfung bestanden.

Auf dem Foto sind zu sehen Reihe oben v.l. Ole Habedank (A2), Fin Grygier (A2), Hadil Ben Ali (A2), Aurelie Ade (A2) und Reihe unten v.l. Ugai Omar (B1) Hazel Fischer (B1), Maria Luisa Barba (A2)

Erfolgreiche Teilnehmer der Delfprüfungen

Noana Becker
Alexander Gertenbach,
Jolie Hofmeister,
Patrick Löwer,
Christine Nöding
Nina Scheiter,
Marie Schiffler
Melissa Seifert
Aurelie Ade
Marie Luisa Barba
Hadil Ben Ali
Fin Grygier
Ole Habedank
Linus Kürpick
Hazel Filmer
Steven Marant
Justin Nicola
Ugai Omar
Benedikt Schäffer
Janna Josten

Von: Claudia Prauß

Jan, 25, 2017

0

SHARE THIS