Bericht Landesfinale Offenbach (WK2) und Gesungen (WK3) weiblich

Lichtenberg Handballerinnen wieder top in Hessen!

Bei den hessischen Schulmeisterschaften im Handball konnten die beiden qualifizierten Mädchenteams unserer Schule einmal mehr überzeugen, wenngleich der Große „Wurf“, das Bundesfinale in Berlin diesmal leider nicht erreicht wurde.

Die ältere WK2 (2003/2004) Mannschaft musste gegen die besten 8 Teams aus Hessen in Offenbach antreten und schaffte es nach erfolgreicher Gruppenphase in das Halbfinale. Dort wartete das Topteam aus Bensheim auf unsere Mannschaft, die bis zum 5:5 Pausenstand alles richtig machte und über die mannschaftliche Geschlossenheit die Schülerinnen des Leistungszentrum Bergstraße vor Probleme stellte. Im Endspurt hatten dann die Südhessinnen die Nase vorn und auch im Spiel um Platz drei reichten die Kraftreserven nicht, um gegen die Taunusschule aus Bad Bamberg die mögliche Bronzemedaille mit in die Heimat zu nehmen.

Für unsere Schule waren: Lara Ates, Selina Schmidt, Emely Ebbrecht, Nora Huth, Hannah Ludwig,
Jule Geßner, Lotte Norwich, Finja Bonnes, Carolin Brede, Nele Piske und Jana Sauer im Einsatz.

Trainer: Thomas Damm Betreuer: Christian Verzak

Das von Lehrer Frank Eidam trainierte Team der Wettkampfklasse 3 (2006-2004) gestaltete in Gensungen die Gruppenphase ebenso erfolgreich und zog durch einen deutlichen Erfolg über Heppenheim in das Finale ein. Ähnlich wie bei der älteren Mannschaft musste die ersatzgeschwächte Mannschaft gegen den hohen Favorit, den amtierenden und wohl auch zukünftigen Hessenmeister in der C-Jugend aus Lich antreten. Bis zu Halbzeit hielt sich unsere Mannschaft tapfer, ehe auch hier im Schlusspurt die Mittelhessinnen davon zogen.

Trotzdem steht im abgelaufenen Wettkampf-Schuljahr eine sehr positive Bilanz unserer Schule, die im Handball, wieder zu den erfolgreichsten im Hessenland zählt.

Für das WK 3 Team waren: Isabelle Käse, Rika Simon, Isabelle Tasch, Charlotte Heitmann, Johanna Janjic, Maja Mogge, Liza Sonnenschein, Jana Koch und Lena Stockfisch im Einsatz.
Sina Fink und Sophie Musal konnten krankheitsbedingt am Landesfinale nicht teilnehmen.

Trainer: Frank Eidam

 

Von: Thomas Damm

Feb, 24, 2019

0

SHARE THIS