WK 3 Jungen Handball Stadt-/Kreisentscheid

Lichtenberg Schule holt Titel

Im gut besetzten Teilnehmerfeld der Wettkampfklasse 3 (2005-2007) konnte sich das Jungenteam des Landkreisgymnasiums dank einer starken Mannschaftsleistung durchsetzen.
Nach der erfolgreichen Gruppenphase gegen die THS Baunatal, die Heinrich-Grupe-Schule Grebenstein und die Gesamtschule Kaufungen, entwickelte sich das Halbfinale gegen die Ahnatal-Schule-Vellmar zu einem wahren Krimi.
Nach regulärer Spielzeit stand es 7:7, nach Beendigung des ersten Siebenmeterwerfen 11:11,
ehe Leo mit einer Glanztat im Tor und Mattis mit dem entscheidenden Strafwurf die Finalteilnahme fix machten.
Das Endspiel gegen das Goethe-Gymnasium wurde das erwartet enge Spiel und es dauerte bis zur Schlussphase der guten Partie, in der die „Lichtenberger“ sich nochmals steigerten und erfolgreich zum 10: 8 durchsetzen konnten.
Damit ist mittlerweile die dritte Mannschaft der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule für den Regionalentscheid im Januar qualifiziert.

Für das LG-Team spielten:

Tor: Leo Tolmatschew

Feld: Andre Beyer, Bjarne Relke, Malte Griesel, Philip Griesel, Magnus Bock, Jona Goldmann, Mattis Kleine, Jona Kiekel, Jonas Hildebrandt, Joshua Keil

Das Bild zeigt das LG-Team von hinten links: Magnus Bock, Philip Griesel, Mattis Kleine,
Jona Kiekel, Jona Goldmann, Joshua Keil, Malte Griesel. Andre Beyer, Lehrer-Trainer Thomas Damm
Vorn von links: Bjarne Rilke, Leo Tolmatschew, Jonas Hildebrandt

 

Von: Thomas Damm

Nov, 10, 2019

0

SHARE THIS