Mathematik-Olympiade 2019

Gedanken zur Ehrung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 10. Dezember 2019

Es war einmal ein kleines π, das so gerne groß sein wollte. Sehnsüchtig streckte und reckte es sich – und reichte doch nicht an das große Π heran. Aber dann kam ein schlauer Mensch vorbei und sagte dem kleinen π, wie wichtig es ist für die Mathematik. Schließlich braucht man das kleine π in den Formeln für den Umfang und den Flächeninhalt von Kreisen und auch in den Formeln für die Oberfläche und das Volumen von Kugeln spielt es eine wichtige Rolle. Überall wo es rund geht, kommt das kleine π vor! 
Da freute sich das kleine π, denn das große Π wird ja nur als Symbol verwendet, wenn man lange Multiplikationen zusammenfassen will.

So ist es auch bei der Mathematik-Olympiade. Es sind die kleinen Punktzahlen im Wettbewerb, die viel mehr zählen als die großen Punktzahlen in der Klassenarbeit. Es sind die kleinen Fortschritte, die für jeden Einzelnen ein großer Erfolg sind! Es sind die Kleinen, die den Großen zeigen, dass sie Erstaunliches leisten können.

Und damit die Teilnehmer sich immer daran erinnern, gab es ein kleines π als Geschenk.

Text: MAH, Foto: STU, 3D-Druck: BOE/DRA/GEN

SHARE THIS