Der „Verein zur Förderung der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel-Oberzwehren“ ist ein von den Eltern der Schule gegründeter Verein, der nach der Erweiterung zum Vollgymnasium im Januar 1992 aus dem „Verein zur Förderung des Oberstufengymnasiums Kassel-Oberzwehren“ hervorging.

Der Verein verfolgt satzungsgemäß den Zweck der Förderung der Erziehung und Volksbildung durch die Beschaffung und Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien und anderen Gegenständen sowie sonstiger Maßnahmen, die der Ergänzung, Verbesserung oder Erleichterung der in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule geleisteten Unterrichts- und Erziehungsarbeit dienen.

Die Angelegenheiten des Fördervereins werden durch einen vierköpfigen Vorstand und die Mitgliederversammlung geregelt.

Mitglieder sind in der Regel die gewählten Elternbeiräte. Damit erreicht der Verein, daß die Mitgliederversammlung Beschlüsse ohne großen Verwaltungsaufwand fassen und wirkungsvoll umsetzen kann.

Die Finanzierung der vom Verein vorgenommenen Anschaffungen erfolgt durch die Elternspende, zu der die Eltern der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule aufgerufen werden. Aus verwaltungstechnischen Gründen wird ein Dauerauftrag empfohlen. Die Höhe der Beiträge wird von den Eltern selbst bestimmt. Weiterhin fließen evtl. Gewinne von schulischen Veranstaltungen (Jahrgangsfeste, Abiturfeiern, …) in den Verein. Spenden an den Verein werden vom Finanzamt steuerlich anerkannt.

Aus den finanziellen Mitteln des Fördervereins wurden in den letzten Jahren zahlreiche Materialien und Geräte angeschafft, die allen Schülern der Schule zugute kommen. Weiterhin wurden Schulveranstaltungen, z.B. Autorenlesungen, Projekttage, … unterstützt.

Es versteht sich von selbst, dass sich die Schule bei der Beantragung von Mitteln und der Förderverein sich bei deren Verteilung von der Maßgabe leiten lassen, die Spenden der Eltern stets im Hinblick auf eine Verbesserung des schulischen Angebots und der Unterrichtsarbeit optimal einzusetzen.

Unterstützen Sie die Arbeit des Fördervereins der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule durch ihre Mitgliedschaft.

Ehemaligentreffen

In jedem ungeraden Jahr findet am dritten Sonnabend im September traditionell das Ehemaligentreffen unserer Schule statt. So hätte es auch in diesem Jahr am 18.09.2021 wieder sein sollen. Zwar hoffen wir natürlich alle, dass sich die pandemische Lage bis dahin gebessert hat, verlässliche Planungen sind aber derzeit nur schwer möglich. Daher hat die Schulgemeinde beschlossen, das diesjährige Ehemaligentreffen in das kommende Jahr, konkret auf den 17.09.2022, zu verschieben.
Es war geplant, die Abiturjahrgänge 1995 und 96 sowie 1980 und 81, die vor 25-26 bzw. vor 40-41 Jahren bei uns waren, besonders herzlich einzuladen. Diese sollen nunmehr im kommenden Jahr, ergänzt um die Jahrgänge 97 und 82, hoffentlich den Weg zurück in ihr alte Schule finden.

Sollten Sie also zu diesen Jahrgängen gehören, nehmen Sie Kontakt zu Ihren ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern auf und verbreiten Sie diesen Termin. Anmeldungen sind nicht verpflichtend, aber erwünscht über die Email der Fördervereins foerderverein@verwaltung.lg-ks.de.

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Alle nötigen Kontaktinformationen finden Sie auf dieser Seite.

Adresse

Brückenhofstraße 88, 34132 Kassel

Telefon

0561-940840

Fax

0561-9408450

E-Mail

foerderverein@verwaltung.lg-ks.de

Vorstand

1. Vorsitzende: Herr Christian Rode
2. Vorsitzende: Frau Ramona Reinl
Schatzmeister: Herr Martin Kannenberg
Schriftführer: Herr Ulrich Burger
Registergericht: Amtsgericht Kassel
Registernummer: VR 1358

Bankverbindung

Kasseler Bank
IBAN: DE43 5209 0000 0117 0611 08
BIC: GENODE51KS1
Kontonr.: 117061108
BLZ.: 520 900 00